e-Services Admin Konfiguration

Last modified: 26. April 2023

In diesem Bereich werden, von Personen mit den entsprechenden Mitarbeiter Recht „Administrator“ und „eServices konfigurieren“, die Einstellungen bzgl. des Listings, der individuellen Preislisten, Realtime sowie der Bestellfunktion festgelegt.

Diese Einstellungen sind für alle Partner auf der ITscope Plattform gültig.

Der e-Services Admin Bereich ist unterteilt in die e-Services, die Sie als Distributor anbieten.

Diese können folgende Bereiche sein:

  • Realtime (Optional falls von Ihnen angeboten)
  • Preisliste (Optional falls von Ihnen angeboten)
  • Projektliste (Optional falls von Ihnen angeboten)
  • Bestellung (Standard Bereich für alle Distributoren)

In den jeweiligen Bereichen können unterschiedliche Ansprechpartner, Einstellungen, Anleitung oder Defaultwerte für Ihre Kunden hinterlegt werden.

Realtime / Preisliste / Projektliste

Hier gibt es jeweils die Möglichkeit einen Ansprechpartner zu hinterlegen und den e-Service für Ihre Kunden zu beschrieben (Feld: „Anleitung für diesen e-Service„).

Hinterlegen Sie eine Anleitung, wie Ihre Kunden am besten an die Zugangsdaten kommen, wie die Preislisten zu konfigurieren sind und wo diese Preisdateien hinterlegt sind.

Bestellung

Im Bereich Bestellung möchten wir Sie auf die spezifische Grundeinstellungen sowie die verschiedenen Pflichtfelder E-Mail für Bestellungen und Bestellkonditionen hinweisen.

Bezüglich der spezifischen Grundeinstellungen haben Sie folgende Einstellmöglichkeiten:

  • Emails für Empfänger von Bestellungen
  • Bestellkonditionen
    • Als Lieferant müssen hier ihre Standardwerte für Versandkosten, Pauschalen, Versicherungen, Zuschläge, Mindestbestellwerte, sonstige Kosten fest. Diese Werte können von den Kunden individuell überschrieben werden.
    • Generell gilt dass die Netto Versandkosten, die Sie im eServiceAdmin konfigurieren, nur als Richtwerte für die Kunden bei Bestellungen dienen.
    • Sie selbst als Distributor setzen im Moment der Bestellbearbeitung dem Kunden die entsprechende Versandkosten direkt und individuell in Rechnung (evtl. richtend nach Gewicht, Maße, Versandart, Versandort etc…)
    • mit diversen Einstellungen wie Teillieferung möglich, legen Sie fest, ob die Kunden die Option bei der Bestellung haben diese als Teillieferungen zu versenden
    • mit diversen Einstellungen wie Eigener Lieferschein möglich, legen Sie fest, ob die Kunden die Option bei der Bestellung haben diese mit eigenem Lieferschein bei den Endkunden ausliefern zu lassen
    • Die Angabe beim „Netto Mindestbestellwert“ dient beim bestellen nur als Warnung für den Endkunden. Falls beim bestellen der Endkunde den Mindestbestellwert nicht erreicht, bekommt er diese Warnung angezeigt, kann aber trotzdem die Bestellung tätigen.
  • Verschiedene Links zu Lieferkonditionen, RMA, Versand mit eigenem Lieferschein
  • Bestellungen für Firmen ohne Kundennummer
  • Uhrzeit, bis zu der Bestellungen zur Lieferung am nächsten Tag angenommen werden.
  • Kunden dürfen nur Artikel bestellen, die in ITscope gelistet sind

Hier ist es wichtig Ihre angebotenen Services korrekt einzustellen damit unsere gemeinsame Kunden bei Ihnen entsprechend Teillieferungen oder Bestellungen mit Eigenem Lieferschein tätigen können.

Ohne korrekte Einstellung stehen Ihnen die entsprechende Bestellfunktionen nur teils zur Verfügung.

Als Distributor können Sie dann jederzeit die Bestellung ablehnen bzw. mit Endkunden Rücksprache halten.

Was this article helpful?
Dislike 1
Views: 600