business/deals Methoden

Last modified: 25. September 2023

Abrufen einer Liste von Deals

❗Diese Methode ist veraltet und wurde in neue 2 Methoden aufgeteilt.

Suche nach Deals

❗Diese Methode ist veraltet und wurde in neue 2 Methoden aufgeteilt.

Abrufen von generellen Infos einer bereits vorhandenen Bestellung/Auftrag

Abrufen von Informationen eines bereits vorhandenen Bestellung/Auftrag anhand dessen eindeutigen ITscope Dealnummer 11SRRK-150126-1136

Bsp: https://api.itscope.com/2.1/business/deals/11SRRK-150126-1136/deal.xml

Eine Beschreibung der Response wird im Formatbeschreibung für Deals beschrieben.

Archivieren eines bereits vorhandenen Bestellung/Auftrag

Archivieren eines bereits vorhandenen Bestellung/Auftrag anhand dessen eindeutiger ITscope Dealnummer 11SRRK-150126-1136. Die HTTP Anfragemethode für diese Funktion ist PUT, anstatt GET.

Bsp: https://api.itscope.com/2.1/business/deals/archive/11SRRK-150126-1136

Im Beitrag zum Thema Archive wird erklärt, warum archiviert werden sollte.

Bestätigen eines empfangenen Auftrags als Verkäufer (nur in API Version 2.1)

Bestätigen eines empfangenen Auftrags anhand dessen eindeutiger ITscope Dealnummer z.B. 11SRRK-150126-1136. Die HTTP Anfragemethode für diese Funktion ist PUT, anstatt GET.

Bsp: https://api.itscope.com/2.1/business/deals/confirm/11SRRK-150126-1136

Damit wird der Deal auf den Bestellstatus / Auftragsstatus Auftrag bestätigt für den Verkäufer und den Einkäufer gesetzt. Es wird automatisch ein generiertes Bestellantwortdokument in OpenTrans 2.1 Format „ORDERRESPONSE“ angelegt.

An diesen Endpoint kann auch eine eigene Auftragsbestätigung im OpenTrans 2.1 Format „ORDERRESPONSE“ gesendet werden, dann muss POST anstatt PUT verwendet werden.

Lieferschein erstellen für einen empfangenen Auftrag als Verkäufer (nur in API Version 2.1)

Lieferschein erstellen für einen empfangenen Auftrag anhand dessen eindeutiger ITscope Dealnummer z.B. 11SRRK-150126-1136. Die HTTP Anfragemethode für diese Funktion ist PUT, anstatt GET.

Bsp: https://api.itscope.com/2.1/business/deals/advise/11SRRK-150126-1136

Damit wird der Deal auf den Bestellstatus / Auftragsstatus Im Versand für den Verkäufer und den Einkäufer gesetzt. Es wird automatisch ein generiertes Bestellantwortdokument in OpenTrans 2.1 Format „DISPATCHNOTIFICATION“ angelegt.

An diesen Endpoint kann auch ein eigener Lieferschein im OpenTrans 2.1 Format „DISPATCHNOTIFICATION“ gesendet werden, dann muss POST anstatt PUT verwendet werden.

Berechnen eines empfangenen Auftrags als Verkäufer (nur in API Version 2.1)

Rechnung erstellen für einen empfangenen Auftrag anhand dessen eindeutiger ITscope Dealnummer z.B. 11SRRK-150126-1136. Die HTTP Anfragemethode für diese Funktion ist PUT, anstatt GET.

Bsp: https://api.itscope.com/2.1/business/deals/invoice/11SRRK-150126-1136

Damit wird der Deal auf den Bestellstatus / Auftragsstatus Berechnet für den Verkäufer und den Einkäufer gesetzt. Es wird automatisch ein generiertes Bestellantwortdokument in OpenTrans 2.1 Format „INVOICE“ angelegt.

An diesen Endpoint kann auch eine eigene Rechnung im OpenTrans 2.1 Format „INVOICE“ gesendet werden, dann muss POST anstatt PUT verwendet werden.

Ablehnen eines empfangenen Auftrags als Verkäufer (nur in API Version 2.1)

Ablehnen eines empfangenen Auftrags anhand dessen eindeutiger ITscope Dealnummer z.B. 11SRRK-150126-1136. Die HTTP Anfragemethode für diese Funktion ist PUT, anstatt GET.

Bsp: https://api.itscope.com/2.1/business/deals/reject/11SRRK-150126-1136

Damit wird der Deal auf den Bestellstatus / Auftragsstatus Abgelehnt für den Verkäufer und den Einkäufer gesetzt. Es wird automatisch ein generiertes Bestellantwortdokument in OpenTrans 2.1 Format „ORDERRESPONSE“ angelegt.

An diesen Endpoint kann auch eine eigene Auftragsstornierung im OpenTrans 2.1 Format „ORDERRESPONSE“ (siehe Hinweis bei Storno von Positionen) gesendet werden, dann muss POST anstatt PUT verwendet werden.

Was this article helpful?
Dislike 0
Views: 575