Adressen verwalten

Last modified: 5. Mai 2022

Im Abschnitt Adressen werden die Berechtigungen zur Adressverwaltung Ihrer Kunden festgelegt. Es gibt folgende Optionen:

  1.  Kunde darf Adressen bearbeiten
  2.  Kunde darf Lieferadressen bearbeiten und auswählen (Rechnungsadressen gesperrt)
  3. Kunde darf Lieferadressen auswählen (Nur Auwahl von bereits hinterlegten Adressen möglich)
  4.  Adressen für Kunden sperren (Ihr Kunde kann keine Lieferung ins Home-Office veranlassen!)

Bei der ersten Option hat Ihr Kunde die Möglichkeit neue Adressen selbst anzulegen und bestehende zu verwalten. Diese Option muss gewählt sein, damit Ihr Kunde seine Lieferung, beispielsweise ins Home-Office, entsprechend auswählen kann.

Bei der zweiten Option kann der Kunde Lieferadressen bearbeiten und auswählen, Sie sperren also die Rechnungsadressen des Kunden. So wird sichergestellt, dass nur die von Ihnen definierte Rechnungsadresse des Kunden verwendet werden kann.

Bei der dritten Option hat Ihr Kunde die Möglichkeit die Lieferadresse aus bereits bestehenden Adressen, die von Ihnen als Betreiber angelegt wurden, auszuwählen.

Bei der vierten Option hat der Kunde keine Möglichkeit seine Adressen zu bearbeiten. Nur Sie, als Portalbetreiber und Administrator, können Liefer- und Rechnungsadressen verwalten.

Hinweis! Bei dieser Option ist die Änderung der Lieferadresse, beispielsweise zur Beschaffung von Home-Office Geräten, nicht möglich.

Des Weiteren haben Sie über Anzeigeoptionen die Möglichkeit Ihren Mitarbeitern Rechte zur Adressverwaltung anzeigen zu lassen.

Bei den hinterlegten Adressen Ihrer Kunden sehen Sie auf einen Blick welche Adresse als Standard Haupt-, Rechnungs-, und Lieferadresse verwendet wird. Bei jeder weiteren Adresse haben Sie die Möglichkeit diese als Standard Rechnungs- und Lieferadresse verwenden zu lassen. Eine Unterscheidung von Niederlassungen kann dabei über die Mandantennummer sichergestellt werden.

Was this article helpful?
Dislike 0
Views: 91