Artikelzustandcodes

Last modified: 24. September 2020

Zu den meisten Produkten wird durch den Lieferant auch ein Zustand zugewiesen, welcher den Produktzustand markiert.

Aktuell werden für diesen Produktzustand unterschiedliche Werte vergeben.

Übersicht

Es werden die aktuell verwendeten Produktzustände aufgelistet:

ZustandscodeBezeichnerBeschreibung und Beispiele
1NeuNeuware, Retail Ware
2Gebrauchtwaregebrauchte Ware
3B-WareNeuware mit Mängeln/kleinen Fehlern, Restposten, Sonderposten, ohne Originalverpackung, beschädigte Verpackung, Swap Stocks, New Open Box, usw.
4Refurbishedbenutzte/gebrauchte Ware, generalüberholt oder aufbereitet durch den Händler (oder nicht näher spezifiziert), bei ITscope keine Unterscheidung zu Reconditioned
5RMA-/RücksendewareWaren aus Rücksendungen, die direkt weiter verkauft werden
6VorführgerätVorführ-/Messegerät, Muster, Ausstellungsstück (dies ist eine Untergruppe, die üblicherweise zu B-Ware gehört, hier jedoch gesondert ausgewiesen werden kann)
7Build-to-Ordernur Build-to-order (BTO), Fertigung nach Auftrag, Make-to-Order (MTO); dies ist Neuware, die nicht auf Lager gehalten wird, sondern bei Bestellung hergestellt
9Nicht für den WiederverkaufNot for resale (NFR), nicht für Shop, nicht für Wiederverkauf, Preis nicht für Kalkulation verwenden
10BulkBulk-Ware, Neuware ohne Verpackung, Kernprodukt ohne Beigaben wie Handbücher, Software, Treiber oder Zubehör
11Factory Refurbishedwie Refurbished, aber vom Hersteller aufbereitet, z.B. im „HP Renew“ Programm
12Ersatzteil aus NeugerätNew Pull, Ware wurde einem Neugerät entnommen


Die Zustände 1 (Neu) und 9 (NFR) werden in der Tabelle für „Bezugsquellen“ zu dem Produkt angezeigt.

Alle anderen Zustände werden darunter in einem Panel „Nicht-Retail“ zusammengefasst und in der Tabelle nach Zustand gruppiert angezeigt.

Der vom jeweiligen Distributor übermittelte Zustandstext wird zusätzlich in der Bezugsquellenzeile angezeigt, sofern Text (kein Code) übergeben wurde.

Was this article helpful?
Dislike 0
Views: 418