WEEE-Nummern auf ITscope

Last modified: 8. April 2024

Seit Juli 2023 ist ein neuer Teil des ElektroG Gesetzes in Kraft getreten. Seither müssen Marktpätze in Europa sicherstellen, dass für alle verkauften Produkte eine Herstellerregistrierung erfolgt ist. ITscope prüft also, dass betreffende Produkte bei der Stiftung EAR ordnungsgemäß registriert wurden. Dazu müssen Hersteller und Händler auf der ITscope-Plattform Ihre WEEE-Nummer hinterlegen.

WEEE und ElektroG – was ist das überhaupt?

Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) setzt die europäische WEEE-Richtlinie um und regelt, wie Elektrogeräte auf den Markt gebracht, zurückgenommen und umweltfreundlich entsorgt werden sollen. Das Gesetz soll Elektroschrott reduzieren und dadurch Ressourcen schonen, beziehungsweise die Belastung der Umwelt durch Schadstoffe verringern. Nach dem ElektroG dürfen Unternehmen Elektronik nur dann verkaufen, wenn sie bei der Stiftung Elektro-Altgeräte-Register (kurz EAR) registriert sind und dadurch eine WEEE-Nummer haben.

Wer braucht eine WEEE-Nummer?

Die Verpflichtung zur Registrierung und WEEE-Nummer betrifft hauptsächlich Hersteller und Importeure von Elektro- und Elektronikgeräten, die diese Produkte unter ihrem Namen oder ihrer Marke in Deutschland auf den Markt bringen. Wenn Händler und Distributoren jedoch als Hersteller eingestuft werden, weil sie Geräte unter eigenem Namen anbieten oder montieren, müssen sie sich ebenfalls registrieren lassen. 

Weitere Informationen zur Herstellerregistrierung gibt es bei der Stiftung EAR.

Unsere FAQ klären Sie über die häufigsten Fragen auf: 

Alle Antworten beruhen auf den Informationen der Stiftung EAR, die Sie auch in diesem PDF nachlesen können. Unser Tipp: Sehen Sie sich direkt das Video der Stiftung an: „Ich will elektrische Produkte in Deutschland verkaufen. Worauf muss ich achten?“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FAQ für Lieferanten

Wer braucht eine WEEE-Nummer?

WEEE Nr. brauchen Unternehmen, die nach ElektroG Hersteller sind:

  • der Produzent, also derjenige, der Elektro- und Elektronikgeräte (Elektrogeräte) unter seinem Namen oder seiner Marke selbst herstellt,konzipieren oder herstellen lässt, und sie unter seinem Namen oder seiner Marke in Deutschland anbietet (§ 3 Nummer 9 a, aa und bb ElektroG).
  • derjenige, der Elektrogeräte anderer Hersteller unter seinem eigenen Namen oder seiner Marke in Deutschland anbietet oder gewerbsmäßig weiterverkauft.
    Dabei ist der Anbieter oder Weiterverkäufer nicht als Hersteller anzusehen, wenn Name oder Marke des Herstellers gemäß § 3 Nummer 9 a ElektroG auf dem Elektrogerät erscheint (vergl. § 3 Nummer 9 b ElektroG).
  • wer im Rahmen einer gewerbsmäßigen Tätigkeit Elektrogeräte, die nicht aus Deutschland, sondern aus einem Drittland oder einem anderen EU-Mitgliedstaat stammen, erstmals auf dem deutschen Markt anbietet (§ 3 Nummer 9 c ElektroG). Damit kann auch ein Exporteur Hersteller im Sinne des ElektroG sein.
  • wer Elektrogeräte unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln direkt Endnutzern anbietet und nicht in Deutschland niedergelassen ist (§ 3 Nummer 9 d ElektroG). 

Wie erhalte ich eine WEEE-Nummer?

Durch Registrierung bei der Stiftung Elektro-Altgreäte Register (EAR) oder der Beauftragung eines Bevollmächtigten.

Warum braucht ITscope meine WEEE-Nummer?

Wir sind als elektronischer Marktplatz verpflichtet, zu überprüfen, ob alle Anbieter von Elektrowaren bei der Stiftung EAR registriert sind bzw. für diese Waren einen Vorlieferanten mit einer solchen Registrierung benennen können.

Lieferanten, die keine WEEE Nr. hinterlegen, müssen damit rechnen, dass ihre Angebote deaktiviert werden.

Wie kann ich meine WEEE-Nummer hinterlegen?

Sie müssen folgende 2 Schritte durchführen:

  1. Sie hinterlegen Ihre WEEE Nr. in Ihrem Firmenprofil.
  2. Sie hinterlegen in ihrer Preisliste für jedes Produkt eine gültige WEEE Nr (in einer zusätzlichen Spalte)

Ich glaube, ich bin kein Hersteller nach ElektroG: Was muss ich tun?

Sie müssen die WEEE Nummern Ihrer Vorlieferanten angeben.

Wichtig!

Wenn Sie kein Hersteller oder Erstinverkehrbringer sind, sind Sie dennoch verpflichtet eine WEEE-Nummer zu übermitteln. In diesem Fall übermitteln Sie uns die WEEE-Nummer Ihres Vorlieferanten.

Jedes Produkt, das nach ElektroG registriert werden muss und bei ITscope eingespielt wird, benötigt eine WEEE-Nummer. 

Ich habe eine ausländische WEEE-Nummer. Ist diese auch in Deutschland gültig?

Nein. Sie brauchen eine deutsche WEEE-Nummer.

Sowohl für deutsche, als auch für ausländische Lieferanten/Verkäufer gibt es verschiedene Dienstleister, die den Registrierungsprozess bei der EAR-Stiftung für Sie übernehmen können. 

Ich bin ein ausländischer Distributor, bei uns gibt es das nicht. Muss ich trotzdem eine WEEE Nr. angeben?

Ja, die Gesetzgebung gilt für alle Hersteller. Wer in Deutschland anbietet und keinen Firmensitz in Deutschland hat, muss zwingend eine WEEE-Nummer haben bzw. die eines Bevollmächtigten angeben. Diese Regelung gilt für alle ausländischen, auf ITscope gelisteten, Distributoren.

Welche Nummer gebe ich an für Produkte, die keine WEEE-Nummer brauchen?

Sie befüllen die WEEE Spalte mit dem Wert: 00000000.

Achtung: Sollte eine Überprüfung ergeben, dass fälschlich Elektroartikel auf diese Weise gekennzeichnet werden, behalten wir uns vor, Ihre Angebote zu sperren.

Ich möchte die WEEE-Nummer meiner Vorlieferanten nicht preisgeben, da dies meine Vorlieferanten offenlegt. Was kann ich tun?

Sie können diese in ihrer Preisliste angeben. Wir werden diese nur zu Prüfungszwecken verwenden und nicht weitergeben.

Sollten Sie diese Informationen auf ITscope öffentlich machen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.

Zusammenfassung

  1. Ihre WEEE-Nummer müssen Sie sowohl im Firmenprofil, als auch in Ihrer Preisliste auf Produktebene hinterlegt sein.
  2. Wenn Sie Ihre Preisliste um die Spalte mit der WEEE-Nummer erweitert haben informieren Sie uns bitte unter support@itscope.com
  3. Wenn Sie kein Hersteller oder Erstinverkehrbringer sind, sind Sie dennoch verpflichtet eine WEEE-Nummer zu übermitteln. In diesem Fall übermitteln Sie uns die WEEE-Nummer Ihres Vorlieferanten.

Wichtig!

ITscope gibt keine WEEE-Nummern aus, ITscope prüft diese lediglich. Das bedeutet auch, ITscope übermittelt keine WEEE-Nummern bei Käufen und Verkäufen auf der ITscope Plattform oder aus einem Ihrer B2B Shops. 

Wenn Sie Produkte von unterschiedlichen Lieferanten beziehen, die unterschiedliche WEEE-Nummern haben, übermitteln Sie uns bitte eine WEEE-Nummer.

Zusammenfassend, jeder der Produkte verkauft, die unter die ElektroG fallen, muss für diese eine WEEE-Nummer vorhalten können.

Bitte informieren Sie sich selbstständig und ausführlich zu diesem Thema auf der Webseite der EAR-Stiftung oder lassen Sie sich von Dienstleistern oder Ihrer Rechtsabteilung dazu beraten. Als ITscope können wir keine rechtilch gültige Beratung zu diesem Thema leisten. Wir setzen lediglich die rechtlichen Vorgaben der EAR-Stiftung um.

Was this article helpful?
Dislike 2
Views: 242