Sicherheit

Last modified: 18. November 2022

Bei der Gestaltung Ihrer Portale gibt es das ein oder andere in Bezug auf Cyber-Sicherheit und Domain-Security zu beachten.

Bei der Gestaltung Ihres Portals empfehlen wir auf zu explizite Verwendung von CI und CD Ihrer Endkunden-Unternehmen zu verzichten. Dies betrifft vor allem Endkunden, die im Bereich kritischer Infrastruktur, als Banken, Versicherungen, Pharma- oder Rüstungsunternehmen tätig sind. Damit die Domain Ihres Portals von Security-Dienstleistern, Spam-Blacklistbetreibern und Antivirenhersteller nicht als verdächtig eingestuft wird geben wir folgende Empfehlung aus:

  • Verwenden Sie für die generierte oder eigene Domain nicht den Namen des Endkunden-Unternehmens! Dies kann dazu führen, dass ein Nutzer des Endkunden, der nichts von Ihrem Einkaufsportal weiß, dieses als unsicher bzw. als Phishing-Portal meldet.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Bildern die das Portal wie eine unternehmensinterne Lösung Ihres Endkunden aussehen lassen. Nutzen Sie neutrale Bilder und arbeiten Sie mit der Individualisierung über Farben.
  • Übermitteln Sie die generierte oder eigene Domain Ihres Portals an die IT-Abteilung Ihres Endkunden, damit die Firewall des Endkunden-Unternehmens diese als vertrauenswürdig einstuft.
  • Sensibilisieren Sie die Portalnutzer zum Thema Phishing und Cyber-Sicherheit

Was this article helpful?
Dislike 0
Views: 28