Domain

Last modified: 19. Juli 2023

Im Abschnitt Domain richten Sie die Domain Adresse für Ihr Portal ein. 

Über die generierte Subdomain (name-zugang.systemhaus.shop) ist Ihr Kundenportal bei ITscope vorerst erreichbar. Diese Domain ist nicht anpassbar und kann nach initialer Erstellung nicht geändert werden. 

Nach vollständiger Konfiguration Ihres Portals sollten Sie eine Eigene Domain anlegen. Dafür können Sie einen eigenen Domainnamen als Alias auf die ITscope Shop-Domain setzen (über CNAME DNS-Eintrag). Die Kunden des Portals sehen anschließend nur noch Ihre eigene Domain bzw. den für das Portal individuell vergebenen Namen. So stellen Sie den Wiedererkennungseffekt Ihres Portals und die Sicherheit der Domain in Bezug auf Phishing sicher.

Eigene Shopdomain einrichten

Das Neuanlegen eines Portals funktioniert bei der ersten Einrichtung, ohne dass Sie weitere Einstellungen vornehmen müssen.

Sie finden eine Subdomain unterhalb von systemhaus.shop, die bereits automatisch registriert wurde. Den Namen der Subdomain konnten Sie bei der Neuanlage des B2B Portals angeben. Der Link zu dieser Subdomain wird unter den „Domaineinstellungen“ als „Generierte Domain“ angezeigt.

Der Wechsel zu einer individuellen Domain ist über die Bedienelemente bei „Eigene Domain“ möglich. Die Kunden Ihres Portals sehen damit nur noch die von Ihnen eingerichtete Domain. Folgender Abschnitt handelt von den notwendigen Schritten, um eine eigene Domain für den ITscope B2B Shop einzurichten.

Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie eine eigene Domain für Ihre Portale einrichten. Mit dieser haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Domain-Sicherheit und können Vertraulichkeit, Fehlerfreiheit der Daten und Erreichbarkeit selbst steuern. Zusätzliche Tipps zum Thema Cyber-Sicherheit finden Sie in diesem Artikel. Aussehen: Sicherheit

Hinzufügen einer eigenen Domain

Falls aktuell keine eigene Domain eingerichtet ist, öffnet der Button „Eigene Domain einrichten“ den Dialog „Eigene Domain einrichten“.

In diesem Dialog wird eine syntaktisch gültige Domain erwartet.

Nach erfolgreichem Speichern ist die Domain in der Konfiguration eingetragen. Diese Domain kann geändert, erneut geprüft oder entfernt werden.

Das Statuslabel unter dem Domainnamen weist auf den Status des DNS-Eintrags hin. Nach einer Prüfung erhalten Sie die Information ob ein passender DNS-Eintrag gefunden wurde oder ob dieser noch fehlt.

Registrieren einer eigenen Domain

Die eigene Domain muss als Alias auf die Subdomain von systemhaus.shop verweisen.

Dazu ist es nötig, dass Sie bei ihrem Domain-Registrar einen CNAME DNS-Eintrag anlegen. Die genaue Vorgehensweise unterscheidet sich je nach Registrar. Die entsprechende Dokumentation sollte von Ihrem Registrar zur Verfügung gestellt werden.

SSL-Zertifikat

Der Zugriff auf den Shop über die automatisch registrierte Subdomain von systemhaus.shop und Ihre eigene Domain verwenden das HTTPS-Protokoll. Die dafür nötigen Zertifikate werden bei uns automatisch als domain-validierte Zertifikate ausgestellt. Sie müssen dafür nichts tun.

Wenn Sie Ihr eigenes Zertifikat nutzen möchten, kontaktieren Sie bitte den ITscope Support unter support@itscope.com.

Was this article helpful?
Dislike 0
Views: 1040