Bestellkonditionen

Last modified: 10. Dezember 2020

In jedem Portal sind Basis Bestellkonditionen bereits hinterlegt. Diese können als Grundlage für Bestellungen aus Ihrem Portal genutzt werden, gelten als „Master“ für neue Bestellkonditionen und sind global für alle erstellten Portale gültig. Allerdings ist es zielführend, individuelle Bestellkonditionen für Ihre Kundengruppen anzulegen.

Anhand des Beispiels: „Musterkunde Bestellkonditionen“, bekommen Sie einen Eindruck der Einstellungsmöglichkeiten von individualisierten Bestellkonditionen. Die Bestellkonditionen sind lokal, also nur für dieses Portal gültig.

Wichtig ist, einen E-Mail Empfänger für die Bestellungen aus Ihrem Portal zu hinterlegen. Dabei handelt es sich um eine E-Mail Adresse von Ihnen (dem Portalbetreiber), an die Bestellbestätigungen versendet werden.

Falls Sie keinen E-Mail Empfänger für die Bestellungen hinterlegen, werden die Bestellbestätigungen automatisch an die von Ihnen generierte Portal E-Mail Adresse versendet. Im Fall des Beispielportals an die orders@systemhaus.shop.
Zusätzlich erhalten alle Mitarbeiter/ Nutzer mit einem Verkaufsrecht die E-Mail zugesandt.

Was this article helpful?
Dislike 0
Views: 17